Suchfunktion

Spanisch

Dr. Claudia Rogall
(Fachleiterin und Ansprechpartnerin)

Karin Kamuf-Kellermann (Lehrbeauftragte)
Ines Mendel (Lehrbeauftragte)
Nicole Seitz (Lehrbeauftragte)

Claudia.Rogall@Seminar-Heidelberg.de

In Baden-Württemberg wird Spanisch am Gymnasium bisher ausschließlich als dritte Fremdsprache unterrichtet. Die Schüler begegnen mit Spanisch somit einer weiteren Weltsprache, die ihnen mehrere Kontinente und viele verschiedene Kulturen eröffnet. Die Spanischdidaktik kann das zunehmende Interesse der Schüler an dieser Sprache nutzen und sie als mündige Lerner neu ihre Lernmethoden reflektieren und sie durch eine Mehrsprachigkeitsdidaktik die bereits erlernten Fremdsprachen effektiv vernetzen lassen. Der Blickwinkel auf neue Kulturen lässt sie bisherige Perspektiven überdenken und interkulturell verbinden.
Das Seminar Heidelberg bietet hierfür den notwendigen Rahmen. So erhalten die Referendare die Möglichkeit, sich mit ihren eigenen interkulturellen Kompetenzen auseinanderzusetzen, den didaktischen Nutzen neuer Medien zur Förderung der interkulturellen Kommunikation und Kompetenzförderung zu erproben oder Fächer verbindende Inhalte effektiv zu integrieren. In allen Kursen Fachdidaktik Spanisch begegnen die Referendarinnen und Referendare theaterpädagogischen Methoden zur Arbeit mit Textbausteinen, zur lernpsychologischen Vernetzung von Inhalten, zur Durchdringung von Textquellen verschiedener Art und nicht zuletzt zur Auseinandersetzung mit der eigenen Lehrerrolle.

Weiterführende Informationen:

 Stand: Januar 2019

Fußleiste